Menu

Charity

Der Charity-Gedanke wird auch bei der Challenge weitergetragen. Schaffen es alle Läuferinnen und Läufer gemeinsam einmal um die Erde (40.070 km) spenden wir 4.007 € an die Sportstiftung Hochfranken.

Gemeinsam geht vieles leichter. Was sich im Firmenalltag immer wieder bewahrheitet, lässt sich auch auf Charity-Projekte übertragen. Einzelne können wenig bewegen, wenn jedoch Synergien gebündelt werden, kann Vieles erreicht werden. Mit den Spenden aus den Firmenläufen soll der Sport - insbesondere der Jugendsport - in Hochfranken langfristig gefördert werden.

Bei den bisherigen Firmenläufen gingen 2,- von der Startgebühr an die Sportstiftung Hochfranken. Da in diesem Jahr keine Startgebühr pro Läufer erhoben wird, freuen wir uns, wenn die Firmen eine freiwillige Spende von z.B. 2,- pro Läufer direkt an die Sportstiftung Hochfranken leisten.

Spendenkonto: Sportstiftung Hochfranken
IBAN: DE61 7805 0000 0222 2869 24
BIC: BYLADEM1HOF
Verwendungszweck: Frankenpost Firmenlauf, Name, Vorname und Anschrift des Spenders

Die Sportstiftung Hochfranken

Für die Vereine in Hochfranken wird es immer schwerer, den Sport – insbesondere den Jugendsport – in unserer Heimat langfristig zu fördern, Kindern den Zugang zum Sport zu erleichtern oder das Bewusstsein für mehr Bewegung im Alltag zu schärfen. Auch die Möglichkeiten der öffentlichen Hand werden stetig geringer.

Um dieser Entwicklung entscheidend entgegen zu wirken, haben sich die Frankenpost und die Sparkasse Hochfranken gemeinsam entschlossen, eine Sportstiftung ins Leben zu rufen. An der Gründung hat sich die Unternehmung Gesundheit Hochfranken GmbH & Co.KG (UGHO) maßgeblich beteiligt.

Ziele der Sportstiftung

  • Den Sport – insbesondere den Jugendsport – in Hochfranken langfristig fördern.
  • Kindern den Zugang zum Sport erleichtern und soziale Kompetenzen stärken.
  • Bewusstsein für mehr Bewegung im Alltag schärfen.
  • Durch Bewegung und Spaß die Gesundheit erhalten und stärken.
  • Anerkennung der Ehrenamtlichkeit steigern.
  • Vereinsprobleme lindern: Nachwuchs, Helfer.
  • Geld und Unterstützung für gute Ideen und Projekte zur Verfügung stellen.

Ein unabhängiger Stifterrat entscheidet über die gerechte Verteilung der Fördergelder

Der Stifterrat aus Vertretern der öffentlichen Verwaltung (Sportreferenten), unabhängigen Mitgliedern und Vertretern der Medizin und der Wirtschaft unserer Region Hochfranken entscheidet, wie anteilige Stiftungserträge und Spenden an zu fördernde Einrichtungen, Vereine und Projekte verteilt werden.

Weitere Infos unter www.sportstiftung-hochfranken.de