Menu

Teilnahmebedingungen

Veranstalter ist die Frankenpost Verlag GmbH, Poststraße 9/11, 95028 Hof. Die hier vorliegenden Teilnahmebedingungen regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen Anmelder (Teilnehmer) und Veranstalter.

Die Zahlung der Anmeldegebühr erfolgt jeweils gesamt per Rechnung an die Firma, adressiert an den Teamcaptain. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und eigenes gesundheitliche Risiko. Die Läufer bestätigen gesund zu sein und sich in einem ausreichenden Trainingszustand zu befinden.

Sie erklären ausdrücklich mit der Anmeldung, unter keinen gesundheitlichen Beschwerden zu leiden, die eine Teilnahme aus medizinischer Sicht als nicht empfehlenswert oder gesundheitsgefährdend einstuft. Ist ein gemeldeter Teilnehmer verhindert an der Veranstaltung teilzunehmen, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Organisationsbeitrages.

Haftungsausschluss

Mit der Anmeldung und Teilnahme an der Sportveranstaltung „Frankenpost Firmenlauf“ erkennt der Teilnehmer den allumfassenden Haftungsausschluss des Veranstalters und der Grundstückseigentümer für Schäden jeglicher Art uneingeschränkt an.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung bei Unfall, Diebstahl, gesundheitlichen oder anderen Schäden. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass die in seiner Anmeldung genannten Daten, die von ihm gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Zeitung, Internet, Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch seinerseits genutzt werden dürfen.

Foto-, Ton- und Filmaufnahmen

Bei Veranstaltungen der Frankenpost werden unter Umständen Foto-, Ton- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen on- und offline-Medien veröffentlicht werden. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl zufällig erfolgt.

Eine Darstellung der Bilder erfolgt auf der Homepage, Printmedien und Social-Media-Kanälen des Veranstalters sowie out-of-home-Werbeträgern. Dies gilt auch für Veranstaltungen, die in Kooperation mit Dritten angeboten werden. Mit dem Betreten der Veranstaltungslokalitäten erfolgt die Erhebung der Daten zur unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und Verbreitung und/oder zeitlich uneingeschränkten Speicherung und Zugänglichmachung des aufgenommenen Bild-, Ton- und Filmmaterials im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Veranstalters.

Die Erhebung der Daten liegt im berechtigten Interesse des Veranstalters gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Persönlichkeitsrechte bleiben in jedem Fall gewahrt. Sollte der Teilnehmer im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung seiner Person einverstanden sein, bitten wir um die unmittelbare Mitteilung bei den Verantwortlichen der Veranstaltungen.

Verantwortlich: Birgit Döhne,
Marketingleiterin, Frankenpost
Verlag GmbH

Ausführliches zum Datenschutz und zu den Informationspflichten finden Sie unter www.frankenpost.de/datenschutzinfo Sollten Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten haben, wenden Sie sich bitte an datenschutzfrankenpost.LÖSCHEN.de